Was ist eine Mi-AGM ?

Die Mi-AGM ist die Halbjahresversammlung der Mitglieder der belgischen Table Ronde welche traditionell im November zur Mitte des statutären Jahres abgehalten wird .

Die Mi-AGM bestimmt per Votum den Gewinner des Pereysq Projektes und erläutert die möglichen Statutenabänderungen der table Ronde Belgien, über welche während der AGM im April abgestimmt werden.

Die Mi-AGM ist ausserdem gemeinsam mit der AGM der zentrale Moment alle Tabler aus den 97 belgischen Klubs zusammen zu bringen.

Was ist der Fonds für Witwen, Waisen und überlebende nichteheliche Lebenspartner?

Jedes aktive Mitglied der VOG RTB wird höfl ichst darum ersucht, nach dem Tode eines aktiven Mitglieds der VOG RTB einen Beitrag von 12,5= zu Spenden, zu Gunsten der Kinder des Verstorbenen, welche sich die Summe zu gleichen Stücken teilen. In Ermangelung kommt diese Summe der Witwe des Verstorbenen bzw. dessen nichtehelichem Lebenspartner, so wie es beschrieben ist im Belgischen  Zivilrechtsgesetzbuch, zu.

Das Nationalkomitee der RTB wird jedes Mitglied (Jeden Tisch) zu einem solchen Anlass hierzu auffordern. Sie erklärt sich bereit, die Spenden einzusammeln und die Gesamtsumme in voller Höhe den vorangehenden Begünstigten in der aufgeführten Reihenfolge zukommen zu lassen.

FAQ

Log in